Neuer Bundesvorstand

Beschluss der 35. Hauptversammlung

Die 35. Hauptversammlung der Föderation der sozialdemokratischen Volksvereine trat vom 19. bis 20. November 2016 in Frankfurt am Main zusammen. Folgende Beschlüsse wurden von der Hauptversammlung verabschiedet:

- die HDF setzt sich weiterhin intensiv für die Gleichberechtigung der Migranten ein

- die HDF wird 2017 ihr 40-jähriges Jubiläum in Deutschland unter Beteiligung aller im Dachverband organisierten Vereinen mit Veranstaltungen in Berlin feiern

- die HDF setzt sich entsprechend ihrer Gründungsphilosophie für die Etablierung der Grund- und Freiheitsrechte, sowie für den Erhalt des demokratischen und laizistischen Rechtsstaats in der Türkei ein. Für diesen Zweck wird die Kooperation mit politischen Parteien, Gewerkschaften und demokratischen Organisationen mit der gleichen Weltanschauung vertieft und ausgebaut.

Entsprechend der auf der Hauptversammlung abgehaltenen Wahlen ergibt sich folgende Verwaltungsstruktur:

Bundesvorstand

Vorsitzender: Necip Şahin

Stellvertretende Vorsitzende: Figen Brandt

Stellvertretender Vorsitzender: Erdoğan Mutlu

Sekretärin: Ekin Polat

Buchhalter: Ali Abidin Demirtaş

Vorstandmitglieder: Dürdane Tutmaz-Eren, Birol Keskin, Cemal Savyer, Adem Karahan

Finanzkontrolle

Haluk Şenyuva, Özdilek Şimşek, Zekeriye Uçar

Schiedskommission

Halis Durdu, Nazmiye Şenyuva, Sadık Öztürk.