ORGANIATIONSSTRUKTUR DER HDF

MITGLIEDSCHAFT
Die Föderation ist eine Vereinigung auf der Grundlage des Vereinsrechts. Mitglied können Organisationen werden, die die Arbeit der Föderation unterstützen und fördern wollen.

Personen können nur im Ortsverein ihres Wohnbereichs Mitglied werden. Über die Aufnahme als Mitglied entscheidet der Vorstand des für den Wohnbereich zuständigen Ortsvereins. Die Rechte und Pflichten der Mitglieder sind in den Satzungen geregelt.

ORGANISATIONSAUFBAU
Untergliederungen der Föderation sind Ortsvereine und die Regionalverbände.

Ortsvereine: Mitgliedsorganisationen und Büros bilden die Ortsvereine. Die Satzungen und Grundsätze der Ortsvereine dürfen denen der Föderation nicht widersprechen. Die Ortsvereine haben folgende einheitliche Struktur und Arbeitsweise:

  • die Ortsvereine sind Basisorganisationen;
  • die Finanzierung erfolgt über Mitgliedsbeiträge oder aber über Erträge aus Vereinsaktivitäten;
  • die Hauptarbeitsschwerpunkte der Vereine liegen in der politischen Bildungsarbeit, Beratungsarbeit, kulturelle Aktivitäten, Freizeitangebote sowie gruppenspezifische Aktivitäten;
  • sowohl in den Vereinen als auch in der HDF Zentrale vollziehen sich alle Arbeiten auf ehrenamtlicher Basis

Regionalverbände: Regionalverbände werden von den Ortsvereinen in dieser Region gebildet. Ihre Organisationsform richtet sich nach den Gegebenheiten der einzelnen Regionen, die vom Bundesvorstand bestimmt werden und deren Abgrenzung mit den Verwaltungsbezirken der europäischen Ländern übereinstimmen. Die Arbeitsweise von Regionalverbänden wird durch eine Geschäftsordnung geregelt, die von dem Delegiertenrat der Föderation beschlossen wird.

ORGANE DER HDF
Zu dem Einmal im Jahr stattfindenden HDF Bundeskongress entsenden die HDF Vereine Delegierte. Zweimal im Jahr finden Delegiertenratssitzungen statt, zu denen ebenfalls Vereinsvertreter entsandt werden.

Der HDF Bundeskongress diskutiert und beschließt über aktuelle Probleme und Fragen der Migrantenpolitik in den einzeilnen europäischen Staaten. Die Beschlüsse des Bundeskongresses bestimmen die Arbeit des Dachverbandes wie auch der einzelnen Vereine für die laufende Legistaturperiode. Der Bundeskongress wählt für die Dauer der zwei Jahren den Bundesvorstand.

Der Bundesvorstand ist geschäftsführender Organ der Föderation.

Die Bundesgeschäftsstelle ist für die laufende administrative Arbeit zuständig. Alle Aktivitäten der HDF werden von hier aus organisiert. Zur Zeit ist Bundesgeschäftsstelle von HDF in Berlin.